Zum Hauptinhalt springen

NEU IM MIETPARK

MAGNI MJP11.50

Batteriegetriebene selbstfahrende Mastbühne von Magni. Das leichte, doch robuste Gestell ermöglicht ein sicheres Arbeiten. Die Mastbühne hat eine Hubkraft von 200 kg und eine maximale Arbeitshöhe von 11 m. Sie bildet eine ausgezeichnete Lösung für Instandhaltungsarbeiten im Innen- und Außenbereich auf festem Untergrund. Die platzsparend ausgelegte Mastbühne passt problemlos durch schmale Türen und Gänge. Der Schwenkausleger mit einem Schwenkbereich von +/- 70° und der Oberwagen mit einer 345°-Drehbewegung machen das Gerät zu einem äußerst vielseitigen und agilen Arbeitsinstrument. Batteriegetriebene selbstfahrende Mastbühne von Magni. Das leichte, doch robuste Gestell ermöglicht ein sicheres Arbeiten. Die Mastbühne hat eine Hubkraft von 200 kg und eine maximale Arbeitshöhe von 11 m. Sie bildet eine ausgezeichnete Lösung für Instandhaltungsarbeiten im Innen- und Außenbereich auf festem Untergrund. Die platzsparend ausgelegte Mastbühne passt problemlos durch schmale Türen und Gänge. Der Schwenkausleger mit einem Schwenkbereich von +/- 70° und der Oberwagen mit einer 345°-Drehbewegung machen das Gerät zu einem äußerst vielseitigen und agilen Arbeitsinstrument.

Datenquelle: www.magnith.com

MAGNI RTH 6.35 SH

Der drehbare Teleskopstapler RTH 6.35  bietet ein robustes und leistungsstarkes Konzept. Er kann Lasten bis auf eine Höhe von 35 m anheben und ist mit Scherenstützen ausgestattet, die in allen Arbeitsphasen für eine erhöhte Standsicherheit bürgen. Die Scherenstützen erweisen sich auch bei beengten Platzverhältnissen als optimale Lösung. Denn selbst bei nur teilweiser Abstützung ist die Maschine so programmiert, dass allseitig mit dem bestmöglichen Lastdiagramm gearbeitet werden kann. Die vollständig ausgefahrenen Scherenstützen hingegen sorgen aufgrund der größeren Standfläche für eine optimale Maschinenleistung im gesamten 360-Grad-Bereich. Der Teleskopstapler ist mit etlichen Anbaugeräten kompatibel. Die automatische Anbaugeräteerkennung R.F.ID bewirkt die Aktivierung der jeweiligen Lastdiagramme, so dass den vielfältigen Anforderungen des Baugewerbes und der Industrie entsprochen werden kann.

Datenquelle: www.magnith.com

MAGNI RTH7.26 SH

Der drehbare Teleskopstapler RTH7.26 SH des namhaften Herstellers Magni erfüllt mit Stage V die aktuellste Abgasnorm. Mit der Zusatzoption TWIN-ENERGY-Station wird der Rotor für den emissionsfreien Einsatz in schlecht oder nicht belüftbaren oder geschlossenen Bereichen ausgerüstet.

Mit einer maximalen Tragkraft von 7.000 kg und einer maximalen Hubhöhe von 25,70 m sowie einer maximalen Reichweite von 22 m überzeugt der Teleskopstapler bei anspruchsvollen Hubarbeiten. Durch eine große Auswahl an Ausrüstung agiert der Rotor auch als Kran, Arbeitsbühne oder Lader. Der zügige und sichere Wechsel von Anbauwerkzeugen wird durch die automatische Anbaugeräteerkennung unterstützt. Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Baugewerbe, Maschinenbau, Hallen- und Stahlbau setzen den multifunktionalen Rotor ein und profitieren von einer Maschine, die durch die Vielzahl an Anbaugeräten sowie durch die Option TWIN-ENERGY-Station multifunktional und auch emissionsfrei einsetzbar ist.

Teleskopstapler mit automatischer Anbaugeräte-Erkennung

Der multifunktionale Einsatz des Teleskopstaplers ergibt sich durch eine breite Palette an Anbaugeräten. Hier wird der Arbeitsablauf durch die automatische Anbaugeräteerkennung, die sich am Auslegerkopf befindet, unterstützt. Das System erkennt automatisch das an dem Telestapler montierte Anbaugerät und zeigt das entsprechende Lastdiagramm auf dem Display an. Zugleich wird automatisch die jeweilige Lastmomentbegrenzung vorbereitet. Diese speichert für jedes Anbaugerät spezifische Diagramme, analysiert permanent die Position der Last und zeigt so in Abhängigkeit zur Maschinenkonfiguration das dynamische Diagramm auf dem 10-Zoll-Display an. Bei Überlast unterbricht das Lastüberwachungssystem jede erschwerende Bewegung und gestattet nur entlastende Maschinenbewegungen.

Datenquelle: www.magnith.com

MAGNI ES 1012 E - Elektro Scherenbühne

Die elektrische Scherenbühne ES1012E hat eine maximale Tragfähigkeit von 450 kg und eine Arbeitshöhe von 10 m. Aufgrund des zusätzlichen Plattformausschubs ist ein größerer Bewegungsspielraum möglich, wodurch die Arbeiten für die Bediener am Arbeitsplatz einfacher und sicherer werden. Die Mobilität der Plattform wurde durch Gleichstrom-Antriebsmotoren mit Stahlabdeckungen verbessert, um einen Wendekreis von 0 m zu gewährleisten, und bietet verbesserte Leistungen beim Rangieren auf engstem Raum. Diese energieeffiziente Scherenbühne arbeitet emissionsfrei und geräuschlos und eignet sich perfekt für alle Arbeitsumgebungen, sowohl für Innen- als auch Außenbereiche. Weitere zusätzliche Merkmale zu dem innovativen Design, sind die kompakte Bauweise, der automatisch klappbare Schlaglochschutz, hohe Verarbeitungsqualität und sichere Verfahrbarkeit. Die ES1012E ist diagnostisch mit einer automatischen Fehlercode-Anzeige ausgestattet, um die Wartung zu vereinfachen und die Service-Diagnose zu beschleunigen.

Datenquelle: www.magnith.com

Niftylift HR12L

Die HeightRider 12 Low-Weight (HR12L), eine Arbeitsbühne mit Eigenantrieb von Niftylift, ist eine der leichtesten und vielseitigsten Maschinen in ihrer Klasse.

Mit einem Gewicht von nur 2.540 kg (Eine 2.470 kg Lithiumbatterie-Option ist erhältlich) kann die HR12L auf einem Anhänger (anstelle eines Lastwagens) transportiert werden, wodurch die Kosten für den Transport von Einsatzort zu Einsatzort bedeutend reduziert werden. Die Option der Nutzung eines kleineren Transportfahrzeugs mit möglicherwiese geringeren Emissionen gestattet auch die Anlieferung der Maschine in Niedrigemissionszonen.

Die HR12L nutzt ein äußerst effizientes Batteriekapazität-System mit vollständig elektrischem Antrieb, wodurch die Batterien doppelt so lange benutzt werden können, sodass mehr Arbeiten mit einer Aufladung bei gleichzeitig geringeren Betriebskosten erledigt werden können.

Der teleskopische obere Ausleger der HR12L bietet höhere Genauigkeit beim Positionieren der Plattform und die herausragende Manövrierfähigkeit des Chassis macht sie zur idealen Maschine für viele verschiedene Anwendungen.

In die HR12L sind auch der Niftylift ToughCage und das mehrfach ausgezeichnete Sicherheitssystem SiOPS® inkorporiert:

Die schlagzähe Verbundwerkstoff- / Aluminiumbasis und das Stahlgeländer des ToughCage mit größerem Querschnitt geben zusätzliche Festigkeit und Langlebigkeit.

SiOPS® bietet durch Eliminieren von anhaltend unwillkürlichem Betriebzusätzlichen Bedienerschutz, indem es sofort alle Maschinenbewegungen unterbindet, wenn der Bediener gegen das Bedienpult gedrückt wird.

 

Datenquelle: www.niftylift.com

Cookies auf dieser Webseite

Sie können nun festlegen, welche Cookies für Sie in Ordnung sind:

erforderlich
Statistik
Marketing
Details